Diese Maschinen arbeiten für Sie in unserem Werk

Unsere jüngste Anschaffung ist ein Hermle C400 Bearbeitungszentrum für hochgenaues Fräsen und Bohren. Dessen Kapazitäten für die 5-Achs-Bearbeitung ergänzt eine Hedelius RS 605K sowie ein Hedelius C80/2300 Bearbeitungszentrum für 3-Achs-Bearbeitung. Unsere DMG Mori Seiki (Gildemeister) NEF 600 steht für Ihre Drehbearbeitungen bereit. Das Flachschleifen erledigt bei uns eine Kent KGS-615. Für hochpräzise Messungen und Einstellungen setzen wir auf unsere Zoller smile 400. Das Schrumpfen und Wuchten führen wir mit Haimer Werkzeugmaschinen durch. Eine Kläger Säge verarbeitet Material bis 230 mm Durchmesser. Zum Schweißen stehen uns zwei EWM Phoenix 421 Impulsgeräte zur Verfügung. Darüber hinaus arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern für die Oberflächenbehandlungen Härten, Brünieren, Verzinken und dergleichen zusammen. Unser Maschinenpark ermöglicht uns die Herstellung eines breitgefächerten Werkstückspektrums, dazu gehören hochwertige Teile für den Rennsport und den Motorsport allgemein sowie schwer lieferbare Ersatzteile fürOldtimer.